Trends in der Farbgestaltung für Innenräume

Die Farbgestaltung von Innenräumen hat in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Farben haben die Fähigkeit, eine bestimmte Stimmung zu erzeugen und können dazu beitragen, dass sich die Bewohner in ihrem Heim wohl und geborgen fühlen.  

Auch Raumgröße, Deckenhöhe und Oberflächen beeinflussen maßgeblich die Wirkung der Farben, beziehungsweise des Raumes, auf uns. Umgekehrt kann ich also durch den richtigen Einsatz von Farbe die Wirkung des Raumes verändern, ihn niedriger, höher, breiter oder schmaler wirken lassen. 

In diesem Blogpost möchten wir Ihnen einige aktuelle Trends in der Farbgestaltung für Innenräume vorstellen. 

Sanfte Farbabstufungen funktionieren jenseits von Trends. Diese beruhen auf Farben, die in der Natur vorkommen und sorgen für eine beruhigende und entspannende Atmosphäre. Dazu zählen beispielsweise Beige, Creme und Taupe, Rose und sanftes Grün. Die lichten, frischen Töne verströmen ihre Atmosphäre, ohne den Raum zu erdrücken, von der Inneneinrichtung abzulenken oder sie zu dominieren. 

 

Schwarz und weiß erzeugen ein klassisches Schattenspiel. In einem besonders großen Raum kann sparsam eingesetztes Schwarz ein ganz besonderes Flair versprühen. Dunkelgrau und Anthrazit sorgen für eine edle und elegante Atmosphäre. Diese Farben eignen sich besonders gut für große Büroräume. Sie sorgen für eine anspruchsvolle und kontemplative Atmosphäre. 

 

Knallige Farben verwandeln unscheinbare Räume in richtige Hingucker. Diese Farben sorgen für eine sehr lebhafte und fröhliche Atmosphäre. Die Farbe Gelb wird meist mit der Sonne assoziiert und lässt auch einen lichtarmen Raum freundlich und hell erscheinen. Gelb fördert unsere Konzentration und Kreativität und eignet sich deshalb optimal für ein Arbeitszimmer. 

 

Auch die Verwendung von Metallic-Farben erfreut sich großer Beliebtheit. Diese Farben sorgen für eine luxuriöse und edle Atmosphäre. Beliebte Farben in diesem Bereich sind zum Beispiel Gold, Silber und Kupfer. Sie eignen sich besonders gut für Wohnzimmer, Esszimmer und Schlafzimmer. 

Zusammenfassend lässt sich sagen, persönlicher Stil bedeutet, im Fluss der Zeit zu bleiben, sich aber keinem Modediktat zu unterwerfen. Hier geht es vor allem um Stimmigkeit, das Vertrauen in das eigene Gefühl, denn unser Unterbewusstsein verknüpft mit Farbe bestimmte Empfindungen und Assoziationen. 

Wichtig ist, dass die gewählten Farben zur Persönlichkeit und Stil des Bewohners passen. Dieses Zusammenspiel für sich zu entwickeln, kann sehr spannend sein und am Ende des Tages wirkt das Gesamterscheinungsbild beeindruckend. 

Verwandte Beiträge

Die Vorteile von professionellem Verputzen und Verspachteln

Die Vorteile von professionellem Verputzen und Verspachteln

Professionelles Verputzen und Verspachteln sind entscheidende Schritte bei Renovierungs- und Bauprojekten.   Hier sind einige Vorteile, die mit der Einstellung von professionellen Verputz- und Verspachtel-Experten einhergehen: Umbau, Sanierung und Renovierung...

Newsletter

Social

Pin It on Pinterest

Share This